Definition

Die Gestalttherapie ist eine weltweit anerkannte psychotherapeutische Methode. Sie basiert auf einem ganzheitlichen Menschenbild und versteht sich auch als eine Grundhaltung zum Leben.

Das Hauptanliegen der Gestalttherapie ist das Schließen von „offenen Gestalten.“ Eine „offene Gestalt“ ist ein Erlebnis, das nicht verarbeitet und in unsere Persönlichkeit integriert werden konnte. Diese „offenen Gestalten“ beeinträchtigen uns in der Gegenwart. Es ist deshalb sehr lohnend, sie mit Hilfe gestalttherapeutischer Ansätze wertschätzend zu bearbeiten. So gelangen wir zu einem tieferen Verständnis für das eigene Selbst und können belastende Denk- und Handlungsmuster zum Positiven verändern.

Weiter zu den Zielen »

Michaela Wasser • Martin-Luther-Platz 13-15 · 50677 Köln • T +49 221 96 56 355 • M +49 178 59 48 317 • info@michaelawasser.de • Impressum • Datenschutz